Grüne sagen Nein zu No Billag

Der Vorstand der Grünen Uetendorf hat einstimmig die Parolen zum bevorstehenden Abstimmungswochenende beschlossen. Der No Billag-Initiative schlägt mit einem Nein eine klare Ablehnung entgegen. Eine offene Medienvielfalt ist die Billag-Gebühr bei weitem wert. Bei der Finanzordnung 2021 wird ein Ja empfohlen. Ebenso ein solidarisches Ja zum Tram Ost, weil dieses in Ballungsräumen ein effizientes Verkehrsmittel darstellt. Lehrpläne sollen weiterhin von Fachleuten bestimmt werden und nicht zum Spielball der Politiker werden, darum ein Nein zur kantonalen Initiative.